Gebetstreffs

Bibelkreis web

Wir treffen uns ein- bis zweimal pro Woche zur gemeinsamen Bibelbetrachtung und beten anschließend gemeinsam.

Bibelkreis

Bibelarbeit

Wir laden alle Interessierten herzlich zum Bibelstudium ein.

Gottesdienst

Darmstadt web

Unser Gottesdienst findet zur Sommerzeit sonntags um 10:30 Uhr in unseren Gemeinderäumen statt.

Alle sind dazu herzlich eingeladen.

 

Teenstreff

Teenskreis web

Kommt zum gemeinsamen Teenstreff. Neben einem Angebot für die Sonntagsschule machen wir tolle Freizeitaktivitäten zusammen.

Bei der europäische Leiterversammlung vom 15.- 19. Januar 2013 wird Dr. Han, der Übersetzer des Buches "Perspectives on the World Christian Movement" verschiedene Vorträge über dieses Thema halten. Buchtitel: Perspectives on the World Christian Movement : A Reader [Paperback] Ralph D. Winter (Author)

In dem Buch geht es um biblische, historische, kulturelle und strategische Perspektiven der Weltmission. Dazu werden viele Beispiele des lebendigen Wirkens Gottes in aller Welt genannt.

Wer daran teilnehmen möchte, möge sich bei den Zuständigen der Ortsgemeinden anmelden. Es wird gebeten, das Buch zuvor möglichst zu kaufen und zu lesen.
 

Die Bibel lesen - jeden Tag!

Der Schöpfergott hat sich selbst durch die Schreiber der Bibel offenbart. Wer das nicht glauben kann, soll unbedingt selbst lesen, denn Gott selbst hat dafür gesorgt, dass wir ihn kennenlernen und finden können. Am besten mit dem Johannes-Evangelium im Neuen Testament (hinterer Teil) beginnen.

Jesus erkennen!

Jesus Christus ist das Zentrum der Bibel. Über 300 Prophezeiungen aus dem Alten Testament weisen auf Details seines Kommens, seiner Person und seiner Aufgabe, unser Retter zu sein, hin.

Glauben!

Glaube bedeutet nicht, seinen Verstand abzuschalten und blind zu vertrauen, sondern gewiss zu sein, dass eine so wunderbare Schöpfung planvoll gemacht ist und damit auch unser Leben eine besondere Bedeutung hat.

Dem Sinn des Lebens nachforschen

Unzählige Menschen haben in der Bibel "wahres Leben", wie Gott es gedacht hat, gefunden. Es ist sehr traurig und tragisch, wenn man an Gott vorbeilebt, weil man (falschen) Vorurteilen und seinem (kurzsichtigen) Verstand mehr vertraut, als dem Gott, der unser himmlischer Vater ist.